LJ Bogen

News

Maibaum Tarsdorf

Nach einer beeindrucken Maibaumjagd mitten in der Nacht durften wir gemeinsam mit der Lj St. Pantaleon darauf aufpassen und schlussendlich in Tarsdorf aufstellen.

Hooooo.... Ruck

Drei Tage vor dem Aufstellen jeweils zwischen 18:00 Uhr und 06:00 Uhr darf ein Maibaum gestohlen werden. Voller Tatendrang machten wir uns daher am Donnerstag Abend mit drei vollgefüllten Autos auf den Weg.

Selten war so viel Verkehr auf sämtlichen Nebenstraßen und Feldwegen in Tarsdorf. Jeder Bauernhof wurde umkreist und ausspioniert, jedoch erleichterte uns die dunkle Nacht mit Regenschauer die Suche kaum. Dank eines kleinen Hinweises wurden wir dann doch fündig. Drei unserer Mädls sind ihren weiblichen Instinkten gefolgt und haben den Baum in einem verlassen Waldgrundstück entdeckt. Sofort schlugen sie Alarm an alle Sucher.

Schon kurz darauf tummelten sich gesamt um die 100 Landjugendliche rund um den Baum. Tarsdorf, St. Pantaelon und wir. Bereits da wurde uns bewusst, dass wir den Baum nicht alleine bezwingen würden und beschlossen uns zu einer Zusammenarbeit mit St. Pantaleon.

 

Angriff im Schneegestöber

Am Abend hatte es wegen der überwiegenden Anzahl an Tarsdorfern keinen Sinn, den Baum gleich mitzunehmen, daher trafen wir uns um 03:30 Uhr bei der Tankstelle in Tarsdorf bei Schnee und Kälte. Mit stolzen 40 !! Mann rückten wir zum Baum an, welcher völlig unbewacht war. Mit Müh und Not schafften wir es, das schwere Ungetüm wie es die Tradition verlangt, eine Länge aus dem Wald zu hieven und brachten ihn unversehrt zu seinem Versteck bis zum Aufstellen.

 


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.