LJ Bogen

News

Stoffsackerl bemalen

370 verschiedene Unikate

 

Am Karsamstag haben wir uns bereits in aller Früh beim Elternhaus unserer Leiterin in Holzöster zum Sackerl gestalten, getroffen. Mit einer selbst gemachten Schablone sprühten wir unser Projektthema "EinWeg zu Mehrweg" auf die einfärbig bunten Taschen. Die Mädls durften sich dann auf der Rückseite kreativ austoben. Mit Textilfarben und Kartoffelstempel entstanden so die unterschiedlichsten und schönsten Motive.

 

Für alle fleißigen Helferlein gab es zu Mittag frisch aufgebackenen Lindlbauer Leberkäse von unserem Landjugendwirt und Lieblingsmetzger Hiasn Herbert. Danach haben wir die am Tag zuvor selbst gekochten und gefärbten Ostereier gepeckt und gegessen.

 

Am Nachmittag hat uns leider der Regen überrascht und so mussten wir schnell in die Maschinenhalle ausweichen. Dort ging uns beinahe der Platz aus. Doch Not macht ja bekanntlich erfinderisch. Deshalb haben wir einfach viele Schnüre zwischen den Traktoren und landwirtschaftlichen Geräten kreuz und quer gespannt, damit wir viele Sackerl zum Trocknen aufhängen konnten.

 

Nach 7 arbeitsfreudigen und lustigen Stunden haben wir unser geplantes Ziel von 370 Sackerl erreicht. Jedes einzelne ist mit viel Liebe und Sorgfalt bemalt worden. Am 8. Mai werden diese dann befüllt an alle Haushalte Frankings verteilt, gefüllt mit der Erklärung zu unserem Projekt und einer Ratgeberbroschüre. Weitere Infos folgen... 

 

Zum Abschluss haben wir noch für unser Vorstandsmitglied Claudia, die ein halbes Jahr in Finnland war, ein Willkommensplakat gemalt. Gemeinsam haben wir es zusammen mit bunten Luftballons bei ihr zuhause aufgestellt.

 



zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken